Ab Montag den 18. Mai 2020 kann die Johann-Dahmen-Sportanlage für einen kontaktlosen Übungs- und Trainingsbetrieb ausschließlich unter Leitung von Trainer*innen und Übungsleiter*innen wieder genutzt werden. Der Zutritt zur Sportanlage ist nur unter Einhaltung der folgenden Verhaltensregeln gestattet:

1. Die Sportanlage darf nur zum Trainieren unter Anleitung von Trainern*innen oder Übungsleitern*innen betreten werden. Diese führen Anwesenheits- und Namenslisten und sprechen vorher darüber hinaus die Verfahrensweise vor und nach Betreten der Sportanlage ab. Individualtraining ist nicht zulässig.
Kinder unter 14 Jahren dürfen durch eine erwachsene Person begleitet werden. Zuschauer sind nicht erlaubt.

2. Der Zutritt zur Sportanlage darf nur mit Mund-Nasen-Schutz erfolgen. Dieser kann während der Sporteinheit abgelegt werden.

3. Die Sportanlage ist nacheinander und unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zu betreten. Der getrennte Eingangs- und Ausgangsbereich ist durch Markierungen und Hinweiszeichen gekennzeichnet.

4. Beim Betreten der Sportanlage sind die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich zur Verfügung. In den geöffneten Toilettenräumen ist das Händewaschen möglich. Der Erste-Hilfe-Koffer wurde um Mund-Nasen-Schutz-Masken und Einmalhandschuhe ergänzt.

5. Die Steuerung des Eingangsbereichs und die Verteilung des Desinfektionsmittels werden bei Bedarf durch einen Verantwortlichen des Vereins oder den Hygienebeauftragten erfolgen.

6. Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss immer zu allen anderen Personen auf der Sportanlage eingehalten werden. Sämtliche Körperkontakte (einschließlich Händeschütteln, Umarmung etc.) müssen unterbleiben.

7. Die Trainer*innen oder Übungsleiter*innen werden die Trainingsabläufe, insbesondere bei Kindern, unter Berücksichtigung der Empfehlungen des DOSB, LSB NRW und der Spitzenverbände der einzelnen Sportarten, die bekannt gemacht worden sind, steuern.
Die Übungseinheiten müssen zwingend kontaktfrei durchgeführt werden. Trainingsmittel sind zu desinfizieren.

8. Umkleiden, Duschen, Gemeinschafts-/Gesellschaftsräume und der Gastronomiebereich bleiben geschlossen und dürfen nicht benutzt werden.

9. Die Toilettenräume dürfen aufgrund der Gegebenheiten nur einzeln mit Mund-Nasenschutz-Masken und unter Wahrung der Hygieneregeln (Hände waschen) aufgesucht werden. Auch davor muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Der Zugang ist mit Hinweisen und Richtungsmarkierungen gekennzeichnet.

10. Bei Beendigung des Trainings ist die Sportanlage unverzüglich über den gekennzeichneten Ausgang zu verlassen.

11. Die Verhaltensregeln sind auf der Sportanlage ausgehängt. Bei Nichtbeachtung der Regeln droht Ausschluss vom Training.

 

Holzheimer Sportgemeinschaft 1920 e.V.                                                                     Der Vorstand (Stand 14.05.2020)

 

Weitere Informationen sind in den "Zehn Leitplanken des DOSB" hinterlegt

 

Termine

12 Jun
Abgesagt: Jubiläumssportwoche auf der Johann-Dahmen-Sportanlage.
Datum 12.06.2020 16:00 - 21.06.2020 17:00

Aufgrund der momentanen Situation wird die Sportwoche der HSG mit dem Erftflitzerlauf in diesem...

23 Jun
Abgesagt: Mitgliederversammlung 2020 der HSG
Datum 23.06.2020 19:00 - 21:00

Die Mitgliederversammlung für 2020 wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der neue Termin wird...

5 Sep

Abgesagt: Aufgrund von Corona und den entsprechenden Auflagen
(max 5 Paddler gleichzeitig auf dem...