Das Senioren länger können, haben Artur Erkes, Thorsten Hartmann und Roland Selzner bei ihrer diesjährigen Paddeltour bewiesen. Ziel war das Fluss- und Seengebiet der Havel rund um Brandenburg und Potsdam. Nach dem häuslichen Einrichten in einer hochherrschaftlichen Villa aus dem Jahr 1915 wurde in einer kurzen Testrunde die „Wasserhärte" geprüft und als gut befunden. Abgerundet wurde der Tag durch ein gemeinsames Abendessen mit Birgit Fischer.

An den nächsten Tagen standen Touren zwischen 25 und 34 Kilometer rund um Brandenburg auf dem Plan. Bei einem Besuch der Regattastrecke konnte es sich die drei nicht verkneifen, auf dem Siegertreppchen zu posieren.

Am letzten Tag wurde Potsdam in 35 km umrundet. Für ein anstrengendes Ende sorgte der Gegenwind auf den letzten 10km, sowie eine Seequerung mit 1 Meter hohen Seitenwellen. Preiswert und gut gegessen wurde allabendlich auf der Hafenpromenade im „Fischerufer". Abgeschlossen wurde jeweils mit einem Stamperl „Fischergeist". Der hat zwar nichts mit der gleichnamigen Sportlerin zu tun, verfügt aber über ebenso viel Power......

Fazit: Eine gelungene Tour und keine Ausfälle. Mal abgesehen von „leichten" Sitzbeschwerden, die nächstes Jahr hoffentlich wieder verheilt sind.

Thorsten Hartmann

Termine Kanu

5 Sep

Abgesagt: Aufgrund von Corona und den entsprechenden Auflagen
(max 5 Paddler gleichzeitig auf dem...