Tina Funke siegt in Mainz .

Am letzten Sonntag fand das 2 Wintercup Rennen der Saison 2019/2020 in Mainz stand .

Tina Funke war nach dem Rennen völlig fertig , freute sich aber über den Sieg bei den Damen in der SUP Wertung.

Entgegen der Vorhersage waren die Bedingungen sehr entspannt und alle Sturmböen hatten sich schon in der Nacht und während der Anreise ausgepustet.

Doch egal wie die Bedingungen auch sind, alle Mitstreiterinnen haben ja die selben und das macht die Rennen nicht entspannter 🙄


Nach dem Rennen von Sonntag sind Anne de Boer(Münderer Kanu Club) und Tina Funke Punktgleich und führen die Gesamtwertung an.

Viola Hartrott ( Köln ) und Krista van Beek (Kampen)haben ein Rennen weniger und können in Venlo im Januar noch alles rausholen.

Tina befürchtet somit, dass es bei den Frauen bis zum Finale in Köln im Februar spannend und der Titel hart umkämpft bleibt.

Auch die beiden Herren Reiner Froitzheim (Altersklasse D / Ü60 und Hartmut Forster (Altersklasse c / Ü50 ) waren sehr erfolgreich .

Reiner Froitzheim belegte in seiner Altersklasse den 2 Platz und führt noch die Gesamtwertung in dieser Klasse an .

Dies wird sich aber bis zum Finale in Köln noch ändern, da nicht alle Altersklasse Fahrer den weiten Weg nach Mainz auf sich genommen haben und in den beiden Rennen in Venlo und in Köln bestimmt noch Boden gut machen werden.

Hartmut Forster der nach 30 jähriger Pause wieder in ein Rennkajak bei der SG-Holzheim gestiegen ist , überzeugte mit einer tollen Zeit über die Distanz von 12 Kilometer und belegte gleich auf Anhieb einen Platz unter den bestens 10 Paddlern der Altersklasse C (Ü50).

Es war wieder mal ein großartiger 3. Advent bei den Kanufreunde in Mainz.

Danke liebe Kanufreunde Mainz, 

Termine Kanu

Keine Veranstaltungen gefunden