Ein Klassiker des Fußballkreises Neuss/ Grevenbroich wurde am Mittwochabend auf der Johann-Dahmen-Sportanlage in Holzheim wiederbelebt. Nach 40 Jahren trafen sich die beiden Landesliga-Teams wieder auf Augenhöhe. Während die HSG ohne fünf verletzungsbedingte Stammspieler antreten musste, konnte der SC mit dem besten Team antreten. Vor 250 Zuschauern nahmen die Kapellener schnell das Heft in die Hand und überzeugten mit schnellem Kombinationsfusball. Die HSG beschränkte sich auf Konter, die Maurice Girke ein ums andere mal vor das Kapellener Gehäuse brachte, scheiterte aber im Abschluss.

In der 24. Minute fiel dann zwangsläufig das 1:0 für den SC, die weiter Druck auf das Tor von Nico Bayer machten. Mit 0:3 gingen die Mannschaften in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Hälfte war Kapellen die spielführende Mannschaft und erhöhte das Ergebnis bis zur 80. Minute auf 0:6. In der 90. Minute gelang Marcus Buchen noch der Ehrentreffer zum 1:6. Fazit: Kapellen wird sich wohl im oberen Drittel der Landesliga etablieren, während Holzheim die Kurve kriegen muss um sich in den nächsten Spielen vom Tabellenende zu lösen.

 

Termine Fußball

8 Sep
Heimspiel 1. Mannschaft - VfR Fischeln
Datum 08.09.2019 15:30 - 17:30
22 Sep
Heimspiel 1. Mannschaft - VFS Amern
Datum 22.09.2019 15:30 - 17:30