Die Bezirkssportanlage Holzheim wurde am 11. Januar 2008 feierlich in " Johann-Dahmen-Sportanlage Holzheim " umbenannt.

In seiner Rede wies der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Neuss, Thomas Nickel, noch einmal auf die Verdienste Johann Dahmens für den Sport in Holzheim und den Kreis Neuss hin. Besonders hervorzuheben sind hier die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes und die Überreichung der " Sportehrengabe der Stadt Neuss " für seine langjährige Tätigkeit als Vorsitzender der Holzheimer Sportgemeinschaft.
Im Abschluß bedankte sich der HSG Vorsitzende Helmut Schmitz bei den Vertretern der Stadt Neuss für die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Bereich der Umkleide- und Sanitäranlagen. " Die Johann Dahmen Sportanlage Holzheim hat durch die Umbauten und durch den Kunstrasenplatz an Attraktivität und Anziehungskraft gewonnen " bemerkte Helmut Schmitz.

Abschließend wurde feierlich der Gedenkstein durch den Vorsitzenden der HSG Helmut Schmitz, Bürgermeister Thomas NIckel mit Johann Dahmens Schwester Klara Behrens und Sohn Ulrich Dahmen enthüllt.

Termine Breitensport

Keine Veranstaltungen gefunden